Beratung & Schulung

Das Foto wurde im Landestheater Tübingen aufgenommen.

Schulung: XSLT und XPath (Grundlagen)

Die EXtensible Stylesheet Language Transformations ist eine hoch spezialisierte Programmiersprache, die ausschließlich zum Verarbeiten von XML-Dateien entwickelt wurde. Dabei lassen sich XML-Dokumente zum Beispiel filtern und sortieren, Inhalte generieren oder die Informationen in ein anderes Datenformat übersetzen.

Insbesondere die Möglichkeiten für die Übersetzungen in andere Datenformate machen XSLT für Publishing-Prozesse so interessant. So lassen sich mit Hilfe von XSLT sehr effizient Konverter programmieren, um XML-Daten in Publikationsformate wie PDF, HTML oder EPUB zu transformieren. Auch der umgekehrte Weg – also die Übernahme von Informationen aus einem externen Format mit einer XML-Schnittstelle wie Word, Excel oder einer Datenbank – sind häufig integrale Bestandteile von vielen Verlags-Workflows.

Dieses Seminar richtet sich an Anwender, die Erfahrung im Arbeiten mit XML-Daten mitbringen und eigene Werkzeuge zur automatisierten Datenverarbeitung programmieren möchten. Auch für Projektmanager, die größere Software-Projekte im Umfeld der XML-Verarbeitung betreuen, ist ein Grundverständnis der verwendeten Technologien hilfreich, um fundierte technische Entscheidungen im Projektverlauf treffen zu können.

Wir lernen die Konzepte und die Syntax der Programmiersprache kennen und üben das Erstellen von XSLT-Stylesheets. Es wird das Einrichten von Transformationsszenarien mit einem XSLT-Prozessor erlernt, um die XML-Quelldokumente automatisch zu verarbeiten. Nach einer Einführung in die Adressierungssprache XPath können zunehmend komplexere Anwendungen programmiert werden. In praxisnahen Übungen werden zum Beispiel XML-Daten nach HTML transformiert, verlinkte Inhaltsverzeichnisse generiert, Analyseprotokolle erstellt oder automatisch Korrekturen in den XML-Daten vorgenommen. Abschließend vermitteln Demonstrationen die weitreichenden Möglichkeiten von XSLT-Applikationen wie die der Satzautomation, EPUB-Generierung, Word-Konvertierung oder das Erstellen übersichtlicher Qualitätssicherungs-Protokolle.

Inhalt:

Grundlagen:

  • Konzepte der XML-Verarbeitung
  • Die XSLT- und XPath-Syntax
  • Einrichten von Transformationsszenarien
  • Praxisnahe Übungen
  • Demonstration komplexer XSLT-Applikationen

Verarbeitung:

  • HTML-Konverter
  • Sortieren und filtern
  • Inhaltsverzeichnisse und Verweise generieren
  • Analyseprotokolle erstellen
  • Automatische Korrekturen einbringen

Key Facts:

  • Erforderliche Vorkenntnisse: XML-Grundlagen
  • Zielgruppe: Entwickler, Mitarbeiter mit XML-KnowHow, Projektmanager
  • Dauer: 2 Tage