parsX

Anwendertreffen 2015

24. April 2015 / pagina GmbH / Tübingen

Agenda: Vormittag

10.00 – 10.15 Begrüßung
10.15 – 11.15 parsX 3.x
  • Rückblick parsX 3.0
  • Neues in Version 3.1
  • Ausblick Version 3.2 / 3.3
11.15 – 11.45 Pause
11.45 – 12.50 Themenblock 1
  • Printlayouts mit CSS
  • E-Book-Apps

Agenda: Nachmittag

14.00 – 15.00 Themenblock 2
  • Schematron-QuickFixes
  • Werkstattbericht: XML-last mit OpenContent
  • Prototypische Umsetzung einer parsX-Datenbank-WebApp
15.00 – 15.30 Pause
15.30 – 16.00 Expertenvortrag
16.00 – 16.30 Diskussionsrunde / Offene Fragen

parsX 3.0

Rückblick: Entwicklungsphase

  • 4 Monate Planung / 5 Monate Entwicklung
    • 225 volle Manntage
  • 8 beteiligte Entwickler
  • 2200+ Commits in 8 Code-Repositories

parsX 3.x

Rückblick: Umfrage

  • Word2parsX-Konverter: 12 Stimmen
  • InDesign: XML-Elemente und Attribute suchen: 10 Stimmen
  • Semantische Joker-Typen: 10 Stimmen
  • PDF-Previewer: 10 Stimmen
  • InDesign: Prüfung von Bildverknüpfungen:
    9 Stimmen
  • DokuChecker-Rebuild: 7 Stimmen
  • Serials-Generator: 7 Stimmen
  • Schematron in oXygen zur QS: 7 Stimmen
  • Stapelverarbeitung von XML-Daten:
    6 Stimmen
  • Register-Umsetzung: 5 Stimmen
  • ConfigSetting-Updater: 5 Stimmen
  • EPUB: Flexiblere Kapitel-Splittinggrenze: 4 Stimmen
  • InDesign: Mehr typisierte Elemente:
    3 Stimmen
  • oXygen-Framework für TPL-Templates:
    2 Stimmen
  • DTD: MathML-Modul: 1 Stimme
  • DTD: SVG-Modul: 1 Stimme

parsX 3.x

Rückblick: Umfrage

  • Word2parsX-Konverter: 12 Stimmen
  • InDesign: XML-Elemente und Attribute suchen: 10 Stimmen
  • Semantische Joker-Typen: 10 Stimmen
  • PDF-Previewer: 10 Stimmen
  • InDesign: Prüfung von Bildverknüpfungen:
    9 Stimmen
  • DokuChecker-Rebuild: 7 Stimmen
  • Serials-Generator: 7 Stimmen
  • Schematron in oXygen zur QS: 7 Stimmen
  • Stapelverarbeitung von XML-Daten:
    6 Stimmen
  • Register-Umsetzung: 5 Stimmen
  • ConfigSetting-Updater: 5 Stimmen
  • EPUB: Flexiblere Kapitel-Splittinggrenze: 4 Stimmen
  • InDesign: Mehr typisierte Elemente:
    3 Stimmen
  • oXygen-Framework für TPL-Templates:
    2 Stimmen
  • DTD: MathML-Modul: 1 Stimme
  • DTD: SVG-Modul: 1 Stimme

parsX 3.0

Rückblick: Release

  • Release Ende Dezember 2014
  • Q1/2015: Umstellungsphase
    • 220+ Verlags-Downloads (davon ~100 in Beta-Phase)
    • 20+ Dienstleister-Downloads

parsX 3.0

Rückblick

  • 1. Software-Release in dieser Größenordnung
    • 460+ Tickets (Features/Patches/Bugfixes)
  • Stabiles Final-Release nach Freigabephase
    • 3.0.1 - 3.0.3: ~45 kleinere Bugfixes
  • Mehr Zeit einplanen für
    • Freigabephase
    • Schulungs- und Umstellungsphase

parsX 3.1

Preview

  • Release: Anfang Mai
  • 30+ Bugfixes
  • Haupt-Features:
    • Fremdtitel-Leseprobe
    • Verlagsspez. Schematron-Prüfungen
    • Grafische Initiale
    • Semantische Titelei
    • Schematron QuickFixes

Demo

parsX 3.x

Ausblick

Schwerpunkte der Entwicklung:

  • Schnittstellen ausbauen
    → Datenbankeinbindung ermöglichen
  • Automatisierte Satz-Previews
    mittels PrintCSS / XSL-FO
  • Funktionale Erweiterungen der bisherigen Module

Und was wünschen Sie sich?

parsX 3.x

Umfrage

  • Word2parsX-Konverter
  • Konverter: Stapelverarbeitung von XML-Daten z.B. zur EPUB-Produktion
  • Register-Umsetzung im EPUB und in InDesign
  • ConfigSetting-Updater zur Auslieferung von ConfigSettings an Dienstleister (#907)
  • EPUB: Flexiblere Kapitel-Splittinggrenze oder manuelle Auszeichnung von zu trennenden Kapitelstrukturen (#2587)
  • DTD: MathML-Modul für mathematische Formeln (#1605)
  • DTD: SVG-Modul für Vektorgrafiken
  • DTD: Weitere semantische Typ-Joker z.B. für Infokasten, U-Zwischen, etc. (#2679)
  • InDesign: XML-Last-Tools
  • Ausbau XSL-FO-Previewer
    • zu echtem Satzautomaten
    • als Lektoratswerkzeug
  • Verschlüsselung von EPUB-Schriften zur Einbettung von Hausschriften (#336)
  • Besseres Handling von Beta-Updates für parsX-PowerUser (#1635)
  • Schematron: InDesign-Ampel (#2925)
  • MOBI-Konverter: mehr Möglichkeiten um EPUB-Abweichungen umzusetzen
  • Aggregation von XML-Werken auf Dateisystem-Ebene
  • Ausbau InDesign-PlugIn:
    • Besseres Fußnoten-Handling (#2818)
    • Verschachtelte Listen (#2062)


</Anwendertreffen>

Vielen Dank für Ihr Kommen
und Ihre Aufmerksamkeit!