XML-Know How

Farben in CSS definieren

Wenn wir von Farben in elektronischen Medien sprechen, ist es zunächst wichtig sich klarzumachen, dass wir uns stets im additiven Farbraum, also im RGB-Farbmodell bewegen. Alle Farben bauen sich also aus Anteilen von rotem, grünem und blauem Licht auf. Eine Farbabbildung, die für den Druck aufbereitet wurde, ist hingegen im subtraktiven Farbmodell aufgebaut, besteht also aus Anteilen von Cyan, Magenta, Gelb und Schwarz. Diese Abbildungen müssen für die Darstellung in elektronischen Medien zunächst umgewandelt werden.

Schlüsselbegriffe

Die einzelnen Farben können in CSS auf verschiedene Arten definiert werden. Für häufig verwendete Grundfarben haben sich Schlüsselbegriffe etabliert, die jeder Browser kennt. Insgesamt gibt es 140 dieser Keywords (17 HTML-Standardfarben + 123 weitere Definitionen), wobei viele davon sprachlich nicht mehr klar zu unterscheiden sind (»cornflowerblue«, »dodgerblue« etc.)

Hexadezimal-Schreibweise

Am verbreitetesten ist die Angabe der Farbwerte in Hexadezimal-Schreibweise. Um eine Farbe zu definieren, werden ihre Rot-, Grün- und Blauanteile angegeben, und zwar je Farbkanal mit einem Byte Speichertiefe. Der Farbwert besteht also aus einer Folge von sechs Hexadezimalzeichen (jeweils mit den Werten von 0 bis F), denen ein Nummernzeichen vorangestellt wird. Die möglichen Farbwerte variieren somit von #000000 bis #FFFFFF. Die ersten beiden Zeichen nach dem Nummernzeichen stehen für die Rotanteile der Farbe, die beiden mittleren für die Grünanteile und die beiden letzten für die Blauanteile.

Info:

Keywords: black, white, red, green, orange

color: orange;

Hexadezimal: #000000, #FFFFFF, #FF0000, #00FF00, #FFA500

color: #FFA500;

RGB-Code: 255,255,255 ; 0,0,0 ; 255,0,0 ; 0,255,0 ; 255,165,0

color: rgb(255, 165, 0);

Der Code #00FF00 entspricht somit dem Farbwert »Grün« (0 von 256 Anteilen Rot, 256 von 256 Anteilen Grün, 0 von 256 Anteilen Blau).

Über dieses Prinzip sind 256 × 256 × 256=16,8 Mio. Farben darstellbar – das Farbenspektrum, das jede moderne Grafikkarte wiedergeben kann.

Dezimale Schreibweise

Es gibt auch die Möglichkeit, anstelle des Hexadezimalwerts die Dezimalschreibweise zu verwenden. Die Syntax lautet dann wie folgt: color: rgb(255, 165, 0);

Abb. 36 Die 17 Standardfarben von HTML