XML-Know How

Fazit

  • XML dient der standardisierten Kodierung von Inhalten auf Textbasis. XML ist

    • medienneutral
    • plattformneutral
    • herstellerunabhängig
    • hochflexibel
    • präzise definierbar und damit standardisierbar
    • gleichermaßen durch Computer und durch Menschen lesbar
    • textbasiert
    •  

  • Das XML-Format ist ideal für den plattformübergreifenden Datenaustausch
    und die Archivierung von Daten. Als einheitliches Format in ver-
    schiedenen Arbeitsphasen der Datenerstellung und Verarbeitung führt es
    zur Effektivierung der Produktionsabläufe.
  • In der Verlagswelt hat sich XML vor allem als medienneutrales Format
    für die Speicherung von Inhalten und Verwaltungsinformationen durchgesetzt, mit dessen Hilfe eine deutliche Optimierung der Arbeitsabläufe und
    eine Steigerung der Produktqualität ebenso möglich wird wie die einfache
    und schnelle Publikation der Inhalte in beliebigen Medien.