XML-Know How

Fazit

  • So unterschiedlich bei Satz-zu-XML-Konvertierungen die Werkstruktur,
    die Ausgangsdaten und Zielstrukturen sind, so unterschiedlich sind auch
    die verwendeten Techniken und die resultierenden Kosten.
  • Bei allen Konvertierungen kommt es vor allem darauf an,
    die Qualität der Daten zu erhalten oder sogar zu erhöhen.
  • Konvertierungsvorhaben müssen daher gründlich geplant und
    verschiedene Realisierungswege mit ihren Vor- und Nachteilen
    gegeneinander abgewogen werden.
  • Werksatzsysteme, in denen auch die Steueranweisungen schon
    als Textdaten vorliegen, liefern weitaus bessere Quelldaten für
    die Konvertierung als layoutorientierte DTP-Programme
  •