Über 40 Jahre Roundtripping

MEDIENPRODUKTION

Die Druckvorstufe ist nach wie vor das Rückgrat von pagina. Jedes Jahr entstehen hier über 800 Publikationen: Loseblattwerke, Reiseführer, Ratgeber, Editionen, wissenschaft­liche Werke, Wörterbücher und Belletristik. [mehr]

BERATUNG & SCHULUNG

Die Arbeit im Verlag hat deutlich an Komplexität gewonnen. Wichtig für das Bestehen in den neuen Märkten sind effiziente Workflows und motivierte und kompetente Mitarbeiter, die neue Produkte entwickeln und umsetzen. [mehr]

ENTWICKLUNG

So individuell wie die Verlagshäuser, so unterschiedlich ist auch der Weg hin zum fertigen Produkt. Unsere Entwickler unterstützen Sie bei allen Prozessschritten und entwickeln individuelle Lösungen für Ihr Verlagsvorhaben. [mehr]

MAM-SYSTEME

Verlage verfügen über einen Schatz an Daten, die in der vernetzten Welt einen höheren Wert haben denn je. Ein MAM-System unterstützt den Verlag dabei, diese Daten in die verschiedensten Kanäle und Produktformen auszugeben. [mehr]

DIGITAL HUMANITIES

Hätte es den Begriff „Digital Humanities“ schon vor vierzig Jahren gegeben, hätten wir nicht so lange erklären müssen, was wir damals schon taten: Strukturierung und Erschließung von Texten für die Wissenschaft. [mehr]

Tobias Ott als „Digital Leader 2020“ ausgezeichnet

Große Freude bei pagina: Unser Geschäftsführer Tobias Ott ist auf der virtuellen Buchmesse als „Digital Leader 2020“ ausgezeichnet worden. „Tobias Ott begleitet die Verlagsbranche als XML-Profi der ersten Stunde und stellt diese Schlüssel-Technologie für das gesamte digitale Publizieren mit seiner Firma pagina Publikationstechnologien in vielfältigsten Projekten und Szenarien zur Verfügung. Mit dem dort entwickelten parsX-Framework ist unter seiner Leitung eines der leistungsfähigsten Systeme für XML-basiertes Publizieren auf dem deutschen Markt entstanden. Das darunter liegende XML-Schema ist seit letztem Jahr lizenzfrei verfügbar und bietet eine solide Basis für die digitale Transformation der Verlags-Produktion. Für die Verlags- und Medienbranche ist Tobias Ott nicht nur als Dienstleister tätig, sondern hat als Dozent an der Hochschule der Medien in Stuttgart maßgeblich die Ausbildung einer ganzen
Nachwuchs-Generation geprägt. Wir zeichnen mit ihm eine Persönlichkeit aus, die durch ihre vielfältigen Aktivitäten die Digitalisierung des Verlagswesens maßgeblich vorantreibt und weit über die Rolle als Dienstleister hinaus nachhaltigen Nutzen für die Branche stiftet.“ schreibt die Jury in ihrer Begründung.

Seit Jahren haben wir uns der Mission verschrieben, die Verlagsbranche gut durch die digitale Transformation zu bringen. Der Preis ist uns ein großer Ansporn, auf diesem Weg weiter zugehen!

 

Aktuelles zur Coronakrise

pagina voll arbeitsfähig – Umzug ins HomeOffice ist abgeschlossen – „Stallwache“ im Büro eingerichtet

Liebe Kunden und Freunde der pagina,
sehr geehrte Geschäftspartnerinnen und Geschäftspartner,

wir haben mit Hochdruck daran gearbeitet, auch in der aktuellen Coronakrise vollumfänglich für Sie einsatzfähig zu sein. Ein tolles Team von KollegInnen hat dafür alles Erforderliche in die Wege geleitet – wir möchten Sie mit dieser Mail über die Maßnahmen und die daraus resultierenden Konsequenzen informieren.

Seit dem 16. März sind alle MitarbeiterInnen, die nicht unbedingt vom Büro aus arbeiten müssen, im HomeOffice. Alle Rechner sind mit entsprechenden Zugängen ausgestattet, die Teamleiter übernehmen die Verteilung der Arbeiten. Alle KollegInnen sind über ihre mail und ihre Durchwahl für Sie ganz regulär erreichbar. Aufgrund der Betreuungssituation von kleinen Kindern kann es sein, dass wir gelegentlich nicht direkt ans Telefon gehen können oder ein Telefonat einmal unterbrochen werden muss. Sehen Sie uns das bitte nach.

Alle Teams und alle Technologien sind voll einsatzfähig. Eine „Stallwache“ im Büro wird die Arbeiten koordinieren, die Telefonzentrale besetzen und den Postversand organisieren. Hier können Sie uns helfen: Wo immer möglich, möchten wir darum bitten, Ihnen statt Papierausdrucke PDFs zusenden zu dürfen. Das wird die Abläufe
deutlich vereinfachen und beschleunigen. Wo Sie Papierausdrucke benötigen, ist hierfür alles organisiert.

Sollte es trotzdem zu Verzögerungen oder anderen Unannehmlichkeiten kommen, so bitten wir Sie, sich rasch mit uns deswegen in Verbindung zu setzen – und diese Unannehmlichkeiten zu entschuldigen.

Nun wird es an uns allen liegen, die Krise nicht größer werden zu lassen, als sie ist. Für uns heißt das: Lassen Sie uns weiter gut und eng zusammenarbeiten! Melden Sie
sich, wenn Sie Unterstützung, Support, Kollegenhilfe benötigen.

Und: halten Sie Aufträge bitte nicht zurück – ohne diese sind alle unsere Bemühungen vergebens.

Mit den besten Grüßen aus Tübingen - bleiben Sie gesund!

Ihr Tobias Ott mit dem gesamten pagina-Team